Proforma-Rechnungen für Warenverbringungen mit Afterbuy 2 DATEV

In unerer Schnittstelle Afterbuy2DATEV werden alle Erlöse gespeichert. Damit haben wir die Möglichkeit Ihnen im Bereich Report eine Übersicht der Umsätze je Land zur Verfügung zu stellen. Dieser Umsatz je Land wird hier der Lieferschwelle gegenüber gestellt und bei Erreichen von 80% des Schwellenwertes gelb markiert. Wenn der Umsatz die Schwelle erreicht oder überschritten wird, wird diese Zeile rot markiert. Bitte beachten Sie diese Hinweise und beantragen bei Bedarf rechtzeitig die entsprechenden Steuernummern in Absprache mit Ihrem Steuerberater.

Im zweiten Reiter Amazon Verbringungen können nun die Warenverbringungen eingelesen und ausgewertet werden. Dabei nutzen Sie den Amazon Mehrwertsteuer Transaktionsbericht als Grundlage für die weitere Verarbeitung. Die Verbringung kann nun tabellarisch nach Sender- und Empfängerland ausgewertet werden. Zusätzlich kann nun die Verbringung auch als Proforma-Rechnung ausgegeben werden. Ihre UST-ID Nummern für die Erstellung der Rechnungen hinterlegen Sie in dem entsprechenden Reiter der Schnittstelle.

Wichtig ist an dieser Stelle noch, dass die Einkaufspreise in Afterbuy 2 DATEV hinterlegt werden müssen. Diese können manuell einzeln hinterlegt werden, oder alternativ auch über eine .csv Tabelle importiert werden. Dazu erstellen Sie sich am besten einen leeren Export, erzeugen in dem exportierten Format eine .csv Tabelle mit den zu hinterlegenden Einkaufspreisen und lesen diese wieder ein. Schön ist, dass Sie nun eine Proforma Rechnung erstellen können, ohne das die Einkaufsreise das Haus verlassen!  

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
ADD ON Schwelle | PAN EU | Erlöskonto ADD ON Schwelle | PAN EU | Erlöskonto
Inhalt 1 Stück
200,00 € *